Kurzbiografie

Marina Ahne M.A.,

geb. 1990 in Halberstadt,

studierte an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Kulturwissenschaften (B.A.) und Europäische Kulturgeschichte (M.A.), seit 2014 freischaffende Historikerin;

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

Neuere Geschichte/Zeitgeschichte,

Industrie- und Unternehmensgeschichte,

History Marketing, Modegeschichte,

Geschichte der SBZ/DDR, Oral History,

Regionalgeschichte.


 

Marina Ahne/Monika Gibas (Hg.)

Mitteldeutsche Industrielandschaften im 19./20. Jahrhundert
Außendarstellung, Fortschrittsglauben und regionale Identifikation

Mit der Industrialisierung Deutschlands wuchs auch der Bedarf an einer Kommunikation des Industriemodells als sinnstiftend für die jeweilige Region. Anhand der Beispiele Magdeburg, Braunkohlerevier Geiseltal, Mansfelder Land und Chemiedreieck Leuna-Merseburg zeichnen die Autoren diesen Weg exemplarisch nach. Zahlreiche Abbildungen illustrieren das damalige Geschehen.

 

 

Bestellung: ISBN 978-3-95462-719-6 http://www.mitteldeutscherverlag.de/geschichte/landesgeschichte/mitteldeutsche-industrielandschaften-im-19-20-jahrhundert-detail


 

AUFTRAGGEBER UND KOOPERATIONSPARTNER (Auswahl)

 

  • Mitteldeutscher Rundfunk
  • Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg
  • Gedenkstätte "Roter Ochse" Halle/Saale
  • Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt
  • Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt
  • DRK - Freiwilligendienste Landesverband Sachsen-Anhalt
  • Mitteldeutscher Verlag
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Forum Gestaltung e.V.
  • VOS in Sachsen-Anhalt e.V. (Projekt in Förderung des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt)
  • Bürgerkomitee Magdeburg e.V. - Dokumentationszentrum
  • Institut für Geschichte der Otto- von Guericke-Universität Magdeburg
  • Technikmuseum Magdeburg
  • Kuratorium für Industriekultur in der Region Magdeburg e.V.
  • Universitätsbibliothek Magdeburg
  • Landesheimatbund Sachsen-Anhalt

 

 

PUBLIKATIONEN

 

Herausgeber:

 

Ahne, Marina/Gibas, Monika(Hg.): Mitteldeutsche Industrielandschaften im 19./20. Jahrhundert. Außendarstellung, Fortschrittsglauben und regionale Identifikation, Magdeburg 2016.

 

 

Online-Texte:

 

 

Das Berater-Syndrom, 03.10.2017, Work in Process:

https://www.workinprocess.de/blog/post/10863-das-berater-syndrom/

 

Über falsch verstandenen Lifestyle-Feminismus, 16.07.2017, Telepolis - Heise online:

https://www.heise.de/tp/features/Ueber-falsch-verstandenen-Lifestyle-Feminismus-3770464.html

 

4 Basics zu History Marketing, Unternehmensgeschichte und Corporate Identity, Juni 2017, Work in Process:

https://www.workinprocess.de/blog/post/10496-4-basics-zu-history-marketing-unternehmensgeschichte-und-corporate-identity/

 

 

Aufsätze:

 

Mitteldeutsche Industrielandschaften - Identifikation zwischen Kontinuität und Umbruch, in: Sachsen-Anhalt-Journal. Heimat bewegt (4/2016), hrsg. v. Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V., S. 19-21.

 

Magdeburg - Kontinuitäten und Brüche im Identitätsdiskurs einer städtischen Industrielandschaft seit dem 19. Jahrhundert, in: Ahne, Marina/Gibas, Monika(Hg.): Mitteldeutsche Industrielandschaften im 19./20. Jahrhundert. Außendarstellung, Fortschrittsglauben und regionale Identifikation, Magdeburg 2016.

 

Anhalts Weg zur ersten nationalsozialistischen Regierung eines deutschen Landes, in: Regener, Ralf(Hg.): 800 Jahre Anhalt. Ausstellungsschrift. Ausstellung vom 16. Januar bis 17. Dezember 2012 in der Universitätsbibliothek Magdeburg(=Schriften der Universitätsbibliothek Magdeburg, Bd. 1), Magdeburg 2016, S. 44-48.

 

„Der deutschen Frau eine deutsche Mode!“ - Die Magdeburger Modeklasse im Ersten Weltkrieg, in: Sachsen-Anhalt. Journal für Natur- und Heimatfreunde (4/2014), hrsg. v. Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V., S. 13-15.

 

„Der deutschen Frau eine deutsche Mode!“ - Kriegsmode aus Magdeburg?, in: Ballerstedt, Maren/Köster, Gabriele/Hattenhorst, Maik(Hrsg.): Magdeburg im Ersten Weltkrieg 1914 bis 1918. Eine Großstadt an der Heimatfront(= Magdeburger Schriften, Bd. 6), Halle/Saale 2014, S. 208-222.

 

 

Mitarbeit an Publikationen:

 

Regener, Ralf(Hg.): 800 Jahre Anhalt. Ausstellungsschrift. Ausstellung vom 16. Januar bis 17. Dezember 2012 in der Universitätsbibliothek Magdeburg(=Schriften der Universitätsbibliothek Magdeburg, Bd. 1), Magdeburg 2016.

 

Museumsverband Sachsen-Anhalt e. V.(Hrsg.): Heimat im Krieg 1914/18. Spurensuche in SachsenAnhalt, Calbe/Saale 2014. (Katalog zur Ausstellung)

 

Studium Hallense e. V.(Hrsg.).: Geschichte Anhalts in Daten(= Beiträge zur Landesgeschichte Sachsen-Anhalts, Bd. III), Halle/Saale 2014.

 

 

Ausstellungen:

 

 

Recherche zur Wanderausstellung "Politische Justiz in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR" der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt (Sept. - Dez. 2016 und 2017, in Vorbereitung).

 

Recherche zum Ausstellungsprojekt "Vergessenes Magdeburg" (Fotografien von Jutta Rödling) des Dokumentationszentrums am Moritzplatz Magdeburg, Juni - Aug. 2017.

 

Mitarbeit an der Wanderausstellung „Heimat im Krieg 1914/18. Spurensuche in Sachsen-Anhalt“ des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt, Thema: „Eisernes Herz - Kriegswirtschaftliche Strukturen in der Region“, Jan. 2014 - 2018.

 

Konzeption der Sonderausstellung „Die Magdeburger Industrie während der Zeit des Ersten Weltkrieges“, Technikmuseum Magdeburg, Apr. - Nov. 2014

 

Mitarbeit an der Ausstellung „Berühmte Magdeburger Persönlichkeiten im Bild der Stadt Magdeburg“, Universitätsbibliothek Magdeburg, Juni – Okt. 2014

 

Mitarbeit an der Ausstellung „Anhalt 800“, Universitätsbibliothek Magdeburg, Jan. – Dez. 2012

 

 

Vorträge:

 

Heimkinder in der DDR - Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg, 30.03.2017 (Moderation).

 

„Der deutschen Frau eine deutsche Mode!“- Die Magdeburger Modeklasse im Ersten Weltkrieg, Tagung anlässlich des 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkrieges, Landeshauptarchiv Magdeburg, 25. Okt. 2014

 

Magdeburg in der NS-Zeit – Kontinuitäten und Brüche in der Repräsentation der Stadt, Rotaract-Club Magdeburg, 13. Jan. 2014

 

„Anhalts Weg zur ersten nationalsozialistischen Regierung eines deutschen Landes“, Universitätsbibliothek Magdeburg, 17. Dez. 2012

 

„Der deutschen Frau eine deutsche Mode!“ - Die Magdeburger Modeklasse im Ersten Weltkrieg, Altes Rathaus Magdeburg, 10. April 2012

 

„Schlachtfeld“ Mode, Forum Gestaltung e. V., Magdeburg, 15. Dez. 2011